Anja’s Leckerli

Zutaten:

  • 500g Mehl
    180ml Wasser
    1 Ei
    1 Dose Frühstücksfleisch oder Tunfisch

 

Zubereitung:

  1. Mehl aufs Blech und den Teig ausrollen( oder Backpapier nutzen)
  2. Dann in den Backofen (150Grad) ca 25 Min
  3. Je nach Wunsch der Konsistenz länger oder kürzer drinlassen.
  4. Dabei drauf achten, daß nicht zuviel Feuchtigkeit in den Teig kommt. Er sollte mit Handmixer zu einer Kugel geknetet werden, die nicht mehr anklebt!
  5. Fertig!!

Achtung: Die guten Sachen können schlecht werden, da wir keine Konservierungsstoffe beigesetzt haben, Haltbarkeit je nach Lagerung und Konsistenz ca. fünf Tage

Bulgur Leckerli

Bulgur Leckerli Bulgur (Bulgurweizen, auch: „Boulghour“, „Bulghur“ oder arabisch „Burghul“) ist ein vorgekochter Weizen.

Bulgur wird hauptsächlich aus Hartweizen hergestellt und ist ein Hauptnahrungsmittel im vorderen Orient.

Das Foto zeigt nicht die Bulgur Leckerli für den Hund. Gerne können Sie uns ein Foto schicken.

Zutaten:

  • 420g Weizenvollkornmehl
    400g Bulgur
    240g fettarmes Milchpulver
    475ml Rinderbrühe
    Eine Hand voll Kürbis- und Sonnenblumenkerne

Zubereitung:

  1. Mehl, Bulgur und das Milchpulver mischen.
  2. Fügen Sie nach und nach die Rinderbrühe zu, um einen festen Teig zu erhalten.
  3. Kneten Sie die Mischung 3 bis 5 Minuten lang, bis alles gut vermischt ist.
  4. Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Unterlage etwa 2,5 cm dick aus.
  5. Stechen Sie Kekse aus und legen Sie diese auf ein ungefettetes Backblech. Mit Kürbis- und Sonnenblumenkernen bestreuen.
  6. Backen Sie die Kekse bei 180 Grad (Gas Stufe 4) 35 Minuten bis sie knusprig sind.

Nährstoffe Für eine Portion: 73kcal / Eiweiß 2,2g / Kohlenhydrate 10,2g / Zucker 0,8g / Ballaststoffe 1,9g / Fett 2,6 g / gesättigte Fettsäuren 0,7g

Käse – Hafer – Leckerli

Käse – Hafer – Leckerli Käse in kleinen Mengen ist für den Hund kein Problem. Und als Belohnung darf es ja auch mal etwas Besonderes für den Hund sein. Der Parmesan versorgt den Hund mit Kalzium.

Zutaten:

  • 350ml heiße Rinderbrühe
    120g Hafermehl
    45g Milchpulver
    50g geriebenen Parmesan
    2 Esslöffel Pflanzenöl
    250g fein gemahlenes Weizenvollkornmehl

Zubereitung:

  1. Die Rinderbrühe über das Hafermehl gießen und 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Rühren Sie das Milchpulver ein. Ziehen Sie Parmesankäse und Pflanzenöl darunter.
  3. Fügen Sie nacheinander je eine halbe Tasse Weizenmehl hinzu und kneten Sie es 3 bis 4 Minuten.
  4. Rollen Sie den Teig auf einer behmehlten Unterlage 2,5cm dick aus.
  5. Stechen Sie Kekse aus und legen Sie diese auf gefettetes Backblech.
  6. Backen Sie die Kekse bei 180 Grad (Gas Stufe 4) 35 Minuten bis sie knusprig sind.

Nährstoffe Für eine Portion: 90kcal / Eiweiß 4,1g / Kohlenhydrate 12,7g / Zucker 1,2g / Ballaststoffe 2,1g / Fett 2,7 g / gesättigte Fettsäuren 1,0g