Spezielle Ausbildung in der Hundeschule Bonn

Sie haben ein ganz bestimmtes Ziel, das Sie mit Ihrem Hund erreichen möchten? Hier sind einige Beispiele für spezielle Ausbildungsziele:

Vorbereitung auf den Verhaltestest LHG – NRW zur Befreiung von Beißkorb und Leine

Hier wird individuell, je nach Hund und Gesamtsituation, ausführliche Vorbereitung von Mensch und Hund auf den Verhaltenstest geboten

Sucharbeit

Ein Hund während der Sucharbeit Bei der täglichen Arbeit mit Hunden stellen die Besitzer häufig die Frage nach einer sinnvollen Beschäftigung für ihren Hund. Viele Besitzer erleben bei ihrem Hund schon kurze Zeit nach der Anschaffung, dass er nicht ausgelastet ist. Die täglichen Spaziergänge werden jetzt angereichert: teils mit organisierten, intensiven Spielen mit Artgenossen, teils mit unermüdlichen Frisbee- oder Schleuderballspielen. Zu Hausen ruhen sich die Hunde kurz aus, aber nach einer halben Stunde stehen sie wieder fröhlich vor ihren Besitzern als wollten sie sagen: „Und was machen wir jetzt?“ Und Sie dachten, der Tag würde in aller Ruhe ausklingen? Weit gefehlt – zumindest, wenn es nach ihrem Hund ginge!

Fährtensuche

Die interessanteste und vielseitigste Art und Weise, einen Hund zu fördern und sinnvoll zu beschäftigen, ist die Sucharbeit (vorausgesetzt ist natürlich die Geeignetheit des Hundes). In unseren Nasenarbeitsgruppen trainieren wir meist sportliche Fährtenarbeit, aber auch Schweißfährten. Ebenso beliebt ist das Stöbern nach Gegenständen oder die Spielzeugsuche.

Unter Fährtenarbeit (Sportfährte) versteht man das Legen einer Fährte durch eine Person. Diese geht zu Fuß über natürliche Untergründe wie Wiese, Acker oder Waldboden. Dadurch werden Bodenverletzungen verursacht: Mikroorganismen im Boden oder an/auf Pflanzen beginnen sich zu zersetzten. Der Hund lernt, dieser Spur der Bodenverletzung zu folgen, denn die Trittsiegel (geruchliche Fußabdrücke) riechen anders als der nicht verletzte Boden gleich daneben. Der Hund lernt, dem Verlauf der Fährte zu folgen und an ihrem Ende wartet seine Belohnung. Das ist meist Futter, kann aber auch ein Spielzeug mit anschließendem Spiel sein.

Diese Arbeit wird nicht so schnell langweilig oder eintönig, denn viele verschiedene Faktoren beeinflussen die Fährtenarbeit, z. B. die Länge (30 Schritte oder 2 km), das Wetter (Sonne oder Regen), die Temperatur (Frost oder Mittagshitze), die Bodenverhältnisse (schwerer Ackerboden oder ausgedörrte Heuwiese), um nur einige zu nennen.

Menschensuche

Der Hund hat den Menschen gefunden Hier lernen die Hunde, Menschen zu suchen, ähnlich wie in der Rettungshundearbeit – allerdings als Hobby und ohne Verpflichtungen. Voraussetzung für diese Beschäftigung ist, dass die Hunde fremden Menschen gegenüber freundlich oder zumindest neutral sind und sich motivieren lassen. Sie werden für diese Arbeit entweder mit einem Spiel belohnt oder mit Futter. Die Ausbildung beginnt damit, dass die Hunde mit fremden Menschen spielen, meist sind dies die Kursteilnehmer. Danach lernt der Hund ein Anzeigeverhalten, meist das Verbellen. Wenn diese ersten, sehr wichtigen Schritte gelungen sind, geht es weiter zur Sucharbeit und hier beginnt dann eine sehr interessante Arbeit für den Hund und seinen Besitzer (und den Trainer).

Stöbern

Stöbern – Der Hund hat sein Spielzeug gefunden Beim Stöbern nach Gegenständen (Verlorenensuche) sucht der Hund Gegenstände, denen menschliche Witterung anhaftet und zeigt sie an.Der Hund lernt, viele Gegenstände zu suchen, die Sie (oder eine fremde Person) berührt haben, z. B. einen Autoschlüssel, eine Hundeleine oder ein Mobiltelefon. Der Gegenstand wird z.B. auf einer Wiese in einem hohen Grasbüschel versteckt (der Hund kann dies natürlich nicht sehen, sonst müsste er ja nicht suchen). Auf Kommando läuft der Hund über die Wiese, sucht den Gegenstand und zeigt ihn an. Daraufhin folgt eine Belohnung durch Futter oder Spielzeug.Bei der Spielzeugsuche sucht der Hund ein Spielzeug, das von Ihnen z.B. in einem Holzstapel, unter einem dicken Stein oder in einem Baum versteckt wurde. Der Hund nimmt das Spielzeug auf, wenn es erreichbar ist oder zeigt es z.B. durch Verbellen an, wenn er es nicht erreichen kann. Seine Belohnung ist das Spiel mit dem Spielzeug.

Speziell bei jagdlich motivierten Hunde, wird mit der Suche nach Menschenfährten, Gegenständen oder einem Spielzeug das angeborene Hetz- oder Jagdverhalten häufig umgelenkt. Sollte es sich um Hunde handeln, die Wild hetzen, muss dieses Verhalten parallel oder zuvor im Einzeltraining abgestellt werden

Jugendliche+Hund in der Hundeschule Bonn

Die langjährigen Erfahrungen in der Gruppenarbeit haben uns gezeigt, dass der häufig mitgebrachten Jugendliche (über zehn Jahre) der Hundehalter ein großes Interesse und auch eine gute Sensibilität im Umgang und Ausbildung mit Hunden haben. Das Verständnis wächst von Stunde zu Stunde (deutlich schneller als bei den Erwachsenen).
Deshalb sollte auch hier angesetzt werden, denn häufig ist auch der Jugendliche für den erwachsenen Hund oder den Welpen verantwortlich. Die Fähigkeiten und Interessen der Jugendlichen sollten deswegen gefördert werden

Wenn Kinder sachkundig mit Hunden und Welpen umgehen können Hunde verstehen, und mit Welpen artgerecht spielen können, haben sie vielen anderen Menschen etwas voraus. Der Umgang mit dem Hund hilft auch auf dem Weg zum erwachsen werden und macht Freude. Wir geben Jugendlichen die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung, entsprechend ihres Alters mit Ihren Hunden in einer Gruppenarbeit mitzumachen.

Es wird kein langweiliges Fuß/Sitz/Platz geübt, sondern richtiger Umgang, Spiele, lustige Übungen und spannende Theorie bestimmen die Gruppenarbeit. Hierbei können die Gruppenziele zum Teil von den Jugendlichen mitbestimmt werden. Die Hunde werden jedoch (aus Sicherheitsgründen) vor Beginn der Gruppenarbeit einem kleinen Eignungstest unterzogen.

Also: „Eltern & Jugendliche meldet euch!“

Erwachsene Hunde in der Hundeschule Bonn

Erwachsene Hunde in der Hundeschule

Hier bekommt der Hundehalter die Möglichkeit mit seinem erwachsenen Hund Ausbildung in der Gruppenarbeit zu leisten. Der Ausbildungsstand ist nicht ausschlaggebend!

Auch hier kommen die Sozialkontakte nicht zu kurz. Die Gruppenarbeit erfolgt an unterschiedlichen Orten, da die Hunde nicht lernen sollen, nur an bestimmten Orten zu gehorchen.

Etwas Vorkenntnis seitens des Hundehalters ist hierbei von Nutzen, da die Ablenkungen zum Beispiel durch die Sozialkontakte in der Gruppenarbeit sonst den Lernerfolg von Mensch und Hund deutlich schmälern. Hier ist vom Basisgehorsam bis zur Fortgeschrittenen Leistung als Gruppenziel vieles möglich.

Wichtig: „Hunde lernen bis zu Ihrem Tod und dies gerne!“

Hundeschule Bonn/ Rhein-Sieg-Kreis

Ziel der Hundegruppen ist es, die Kontrollierbarkeit des Hundes in vielfältigen Alltagssituationen zu erreichen und zu stabilisieren.

Daneben wird den Junghunden die Möglichkeit zum Spiel mit etwa gleichaltrigen Hunden gegeben, sowie Beschäftigungsmöglichkeiten für zu Hause aufzuzeigen.

Hierzu treffen wir uns teilweise auf Wanderparkplätzen oder auch in der belebten Umgebung des Rhein Sieg Kreises. In Königswinter, Bad Honnef, Bonn ,Beuel, St.Augustin , Troisdorf,Siegburg,Hennef,Alfter,Bornheim ,Bad Godesberg, Mehlem,Wachtberg, usw.

Der Kurs in der Hundeschule Bonn startet damit, die bisher spielerisch eingeübten Kommandos ohne oder mit leichten Umweltablenkungen zu festigen. Fortsetzen wird sich der Kurs damit, dass wir die Treffpunkte im Rhein Sieg Kreis in die belebtere Umgebung verlagern, wie öffentliche Hundeauslaufwiesen und in städtische Anlagen, um die Unterordnungsübungen auch unter verstärkten Ablenkungen zu trainieren. Hiermit wird eine weitgehende Kontrollierbarkeit in Alltagssituationen erreicht.

Es gibt immer mehrere Gruppen in unserer Hundeschule, so dass Sie in Bonn und im Rhein Sieg Kreis mit möglichst wenig Zeitaufwand zur Hundeschule kommen können.

Der gesamte Kurs wird so gestaltet, dass die Junghunde die Möglichkeit zum gemeinsamen Spiel haben, um Sozialverhaltensweisen zu stabilisieren.

Neben den Standardkommandos werden verschiedene Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten für zu Hause gezeigt. In der Hundeschule Bonn/ Rhein Sieg Kreis trainieren wir außerdem gängige Alltagssituationen, wie das Abrufen aus der Spielsituation, Handlingübungen, Cafebesuche, …

Sollten sich während der Ausbildung besondere Veranlagungen des Hundes zeigen oder der Besitzer eine ambitionierte Arbeit mit seinem Hund anstreben, besteht die Möglichkeit, diese Teams gezielt zu beraten oder zu fördern.Die Hundeschule Bonn und auch die Hundeschule im Rhein Sieg Kreis geben die Möglichkeit.

Finden Sie für Ihren Hund und für sich die richtige Gruppe. Möglich sind die Bereiche:
-> Hundeschule Bonn
-> Hundeschule Rhein Sieg Kreis
-> Hundeschule Königswinter

Welpengruppe Bad Honnef / Königswinter

Welpengruppe & Welpenspielgruppe & Welpenschule

Natürlich haben wir nicht nur in Bonn und im Rhein – Sieg – Kreis Welpengruppen, sondern selbstverständlich haben wir auch Welpenspielgruppen in Bad Honnef und Königswinter

Auf Grund vieler Nachfragen, haben wir nun auch eine seperate Seite für die Welpengruppe in Bad Honnef eingestellt. So möchten wir sicherstellen, dass die Interessenten aus Bad Honnef und Königswinter uns auch finden können.

In der Welpengruppe oder Welpenspielgruppe oder auch Welpenschule genannt lernen die Welpen das Sozialverhalten mit Artgenossen und dem Sozialpartner Mensch, sie erfahren unterschiedliche Umweltreize und lernen erste Kommandos.

In der Welpenspielgruppe lernen die Welpen das Sozialverhalten mit Artgenossen und dem Sozialpartner Mensch in der Gruppe. Die Welpen erfahren unterschiedliche Umweltreize und lernen erste Kommandos.

In den intensiven Spielphasen lernen Welpen in einer Welpengruppe mit unterschiedlicher Rassen für ihr späteres Leben – sich als erwachsene Hunde sicher und unbefangenen im Sozialkontakt mit Artgenossen zu verhalten. Die Welpen lernen darüber hinaus freundliche, fremde Erwachsene und Kinder kennen, denn bei der Welpenspielgruppe ist schon mal die ganze Familie dabei.

Die Welpen werden gezielt mit verschiedenen Umweltreizen konfrontiert: z. B. Pferden, Rindern und Schafen, Spaziergängern, Kindern und fremden Hunden, Bussen, Straßenbahnen, Zügen, im Sommer ein Besuch im Gartencafe, außerdem auf Baumstämmen zu balancieren, unter einer Bank her zu kriechen, einen einfachen Hindernisparcous zu bewältigen, …

Aber wir reden hier auch von der Welpenschule. Also auch erste Kommandos werden den Hunden auf spielerische Weise vermittelt und sollten zur Festigung regelmäßig zu Hause geübt werden. Wir geben viele Tipps für den Umgang und die Erziehung des Hundes im Alltag, z. B. Stubenreinheit, Futtergewohnheiten, Schlafplatz, Alleinlassen, Autogewöhnung, …

Sie haben diese Seite gefunden, weil Sie in Bad Honnef wohnen. Hier haben Sie ruhige Gebiete, den Rhein und auch eine Straßenbahn. Eine Vielfalt an Möglichkeiten mit einer Welpengruppe in Bad Honnef zu arbeiten.

Die Welpenspielgruppe kann erst mal auf einr Wiese in Bad Honnef tollen. Wir können eine Station mit der Straßenbahn fahren und wieder zurück. An einem der vielen Anlegestege in Bad Honnef am Rhein können Sie sehen wie weitt Ihr Welpe Ihnen schon vertraut, wenn Sie mit ihm über einen solch wackeligen Steg gehen.

Besonders spannend ist das natürlich für Ihren Welpen, wenn er mit einer Welpengruppe all das erkunden kann.

Sollten sich während der Welpenspielgruppe besondere Veranlagungen des Hundes zeigen oder der Besitzer eine ambitionierte Arbeit mit seinem Hund anstreben, besteht die Möglichkeit, diese Teams gezielt zu beraten oder zu fördern.

Eine Welpengruppe und Welpenspielgruppe bzw. Welpenschule starten immer wieder neu. Die Gruppen finden statt in Bad Honnef, im Raum Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis.

Unter Umständen ist es auch möglich, in eine bestehende Welpengruppe oder Welpenspielgruppe einzusteigen. Rufen Sie mich einfach an oder schicken Sie mir eine Email mit dem Betreff „Welpengruppe – Welpenspielgruppe – Welpenschule“

Finden Sie die richtige Welpenschule – zur Zeit haben wir folgende Möglichkeiten:

-> Welpenschule Bad Honnef
-> Welpenschule Bonn
-> Welpenschule Rhein Sieg

Welpengruppe Rhein Sieg Kreis

Welpengruppe & Welpenspielgruppe & Welpenschule

In der Welpengruppe oder Welpenspielgruppe oder auch Welpenschule  Rhein Sieg Kreis genannt lernen die Welpen das Sozialverhalten mit Artgenossen und dem Sozialpartner Mensch, sie erfahren unterschiedliche Umweltreize und lernen erste Kommandos.

In den intensiven Spielphasen lernen Welpen in der Welpengruppe im Rhein Sieg Kreis, mit unterschiedlicher Rassen für ihr späteres Leben – sich als erwachsene Hunde sicher und unbefangenen im Sozialkontakt mit Artgenossen zu verhalten. Die Welpen lernen darüber hinaus freundliche, fremde Erwachsene und Kinder kennen, denn bei der Welpengruppe im Rhein Sieg Kreis ist schon mal die ganze Familie dabei.

Die Welpen werden gezielt mit verschiedenen Umweltreizen konfrontiert: z. B. Pferden, Rindern und Schafen, Spaziergängern, Kindern und fremden Hunden, Bussen, Straßenbahnen, Zügen, im Sommer ein Besuch im Gartencafe, außerdem auf Baumstämmen zu balancieren, unter einer Bank her zu kriechen, einen einfachen Hindernisparcous zu bewältigen, …

Aber wir reden hier auch von der Welpenerziehung. Also auch erste Kommandos werden den Hunden auf spielerische Weise vermittelt und sollten zur Festigung regelmäßig zu Hause geübt werden. Wir geben viele Tipps für den Umgang und die Erziehung des Hundes im Alltag, z. B. Stubenreinheit, Futtergewohnheiten, Schlafplatz, Alleinlassen, Autogewöhnung, …

Wohnen Sie zum Beispiel in der Innenstadt einer der Städte im Rhein Sieg Kreis, so ist es natürlich auch wichtig, mit dem Hund mal „aufs Land“ zu gehen. Wohnen Sie im ländlichen Rhein-Sieg-Kreis, so ist zum Beispiel ein Spaziergang in Siegburg wichtig, denn einem hohen Verkehrsaufkommen begegnet man nicht überall im Rhein-Sieg-Kreis. So besuchen wir auch mit der Welpengruppe Rhein Sieg Kreis den Weihnachtsmarkt in Siegburg.

Sollten sich während der Welpenspielgruppe besondere Veranlagungen des Hundes zeigen oder der Besitzer eine ambitionierte Arbeit mit seinem Hund anstreben, besteht die Möglichkeit, diese Teams gezielt zu beraten oder zu fördern.

Unsere Welpengruppe oder Welpenspielgruppe bzw. Welpenschule starten immer wieder neu. Die Gruppen finden statt im Raum Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis.

Unter Umständen ist es auch möglich, in eine bestehende Welpengruppe im Rhein Sieg Kreis o einzusteigen. Rufen Sie mich einfach an oder schicken Sie mir eine Email mit dem Betreff „Welpengruppe – Welpenspielgruppe – Welpenschule“

Finden Sie die richtige Welpenschule – zur Zeit haben wir folgende Möglichkeiten:
-> Welpenschule Bonn
-> Welpenschule Rhein Sieg